BITTE BEACHTEN:

Wir von Free Assange Frankfurt am Main vertreten eine Sache , die sehr wohl politische Hintergründe hat. Wir distanzieren und allerdings in aller Form von parteilichen Aktionen bei unseren Mahnwachen und allen anderen Veranstaltungen. Jeder der an unseren Veranstaltungen teilnehmen möchte, sollte sich mit unserer Nettiquette vertraut machen:

- Wir wünschen bei unseren Veranstaltungen Menschen, die freundlich und offen miteinander umgehen und Julian Assange würdig vertreten

- Wir wünschen keine politischen/parteilichen Aussagen oder Diskussionen, wir bleiben beim Thema Julian Assange

- Gerne sind wir auch zu einem Ideenaustausch bereit, ihr dürft euch gerne aktiv bei der Umsetzung unserer Veranstaltungen beteiligen

- Der Veranstalter hat die Verantwortung für alle Teilnehmer und Aktivitäten, insofern möchten wir uns auch an die gesetzlichen Vorschriften halten. Bsp. Jugendliche sollten bei uns nicht, ohne Einwilligung der Eltern, Petitionen mit Angabe der Adresse unterschreiben

- Wir möchten es vermeiden, dass Aussagen wie bsp „ihr müsst mehr tun“, „ihr müsst dies tun“ getroffen werden. Die Veranstalter haben sich über den Ablauf Gedanken gemacht und machen genau das, was sie imstande sind zu tun. Nicht mehr und nicht weniger. Druck von außen tut hier nicht gut. Wir machen das alle ehrenamtlich und neben Job/Kinder/Haushalt etc. Unsere Kraft möchten wir für Julian Assange einsetzen und nicht gegeneinander!

© 2020 by Free Assange Frankfurt am Main

  • Youtube
  • Facebook Social Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now